Browsing Tag

selbstständig

Why Network Marketing

Network Marketing – Ein Rechenbeispiel

Wie kommt eine Individualistin wie ich zum Network Marketing? Ich gebe es zu, mein Erstkontakt war nicht von Erfolg beseelt. Wie vermutlich vielen Menschen kam auch mir sofort der Begriff Schneeballsystem in den Kopf. Ich hatte einfach keine Ahnung. Ich entschied vorerst, da nicht mitzumachen. Nach einigen Versuchen, mich doch noch zu interessieren, gelang es meiner damaligen Sponsorin irgendwann, mich auf eine Veranstaltung zu ihr nach Hause einzuladen. Ich sagte mehr aus Höflichkeit und weniger aus Interesse zu. An dem Abend fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Ich verstand, dass Network Marketing einfach nur ein anderer Vertriebsweg ist und mit irgendetwas Illegalem nichts zu tun hat. Ich wurde spontan Partnerin eines amerikanischen Network Unternehmens und lernte die Basics des Netzwerkens.

Bereits zwei Wochen später überraschte mich meine Sponsorin mit einem anderen Unternehmen. Ich war sofort hellhörig. Eine familiengeführte Firma aus Österreich, die Produkte zu 100% Natur, Nachhaltigkeit wird groß geschrieben. Nach ca. 20 minütiger Google Recherche stand meine Entscheidung fest. Ohne ein Produkt oder einen Katalog in der Hand gehabt zu haben, schickte ich meinen Online Partnerantrag ab. Der 18.12.2016 steht für eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Ich fand nicht nur ein neues Unternehmen, ich fand eine berufliche Heimat und zwar eine, die ich mir vorher nicht zu träumen gewagt hätte. Und das ist absolut keine popularisierende Übertreibung. Schnell wusste ich, dass ich mit nur einem Network Unternehmen erfolgreich werden will und kann und widmete mich voll und ganz dem Geschäftsaufbau mit Ringana.

Was begeistert mich nun aber so sehr am Network Marketing? Es ist ein Geschäft, in dem es um Menschen geht. Klar, es werden Waren von A nach B bewegt und auch Geld. Aber im Grunde ist die Kommunikation, die persönliche Empfehlung das, was zählt. Menschen berichten Menschen von ihren Erfahrungen mit bestimmten Produkten und erhalten für eine erfolgreiche Empfehlung eine Provision.

Continue Reading

Interviews

Gründen ist wie heiraten

Markus Raab und Patrick Tresp (v.l.n.r.), Gründer Bayer und Preuss GmbH

Foto oben: Markus Raab und Patrick Tresp (v.l.n.r.), Gründer Bayer und Preuss GmbH

Social Media kann nicht alles! Manchmal kennt man Leute schon zwanzig Jahre lang und denkt, dass man weiß, was beim anderen so läuft. Schließlich ist man mindestens über Facebook irgendwie in Kontakt. Doch wie ich in der Vorbereitung auf meinen Interviewpartner und Freund Patrick Tresp feststellen musste, ist diese Annahme mitunter weit gefehlt. Mein Ansinnen war es, Patrick als Unternehmer zu interviewen, da ich wusste, dass er vor Jahren die Bayer und Preuss GmbH mitgegründet hat und erfolgreich E-Learning Software entwickelt und vetreibt. Wie ich seinem XING-Profil entnehmen konnte, war dies längst nicht alles. Umso neugieriger fand ich mich dann in seinem Büro ein, wo er mir ein paar Fragen zu seinem Werdegang und seiner Sicht auf das Unternehmertum beantwortete. Welche seiner Gründungen ich als absolut und ohne Frage vielversprechend befinde und warum gründen wie heiraten ist, erfahrt ihr im nachfolgenden Text.

Interview mit Patrick Tresp / 22.11.2016/ Büro Bayer und Preuss GmbH, Berlin

Continue Reading